Startseite die Mizar Routenplanung Reisetagebuch Kontakt

Routenplanung

2009 2010 2011 2012 2013
2014 2015 2016 2017 2018
2019 2020 2021 2022 2023
 »  Winter '08/'09 Überwinterung im Hafen der Bourgogne Marine in St.Symphorien (Burgund)
 »  ab Mitte Juli '09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

das Abenteuer fängt an!  
Geplant war die grüne Linie. Die Realität sah dann aber 'pink' aus:


»  Winter '09/'10 Überwinterung im Hafen der Lorraine Marine in Toul (Lorraine)
»  ab April 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Planung stimmte dieses Jahr mit der gefahrenen Realität überein:
Auch wenn es hier nicht so aussieht, Paris streiften wir nur ganz aussen. Dieses Abenteuer war noch nicht aktuell!


»  Winter '10/'11   Überwinterung der Mizar im Hafen der Bourgogne Marine in St.Symphorien (Burgund) - wir flohen vor der Kälte nach Australien!
»  ab April 2011




























Planung (allerdings gar noch nicht sicher):
je nachdem, wie weit wir mit den Malerarbeiten im Frühling kommen, kürzen wir die Route (ab Toul durch den Canal de l'Est zurück), damit wir noch etwas Zeit im Herbst in Reserve haben. 
-> Tja, dieses Jahr ist alles gaaanz anders gekommen! Grün wollten wir machen, pink kam raus! Dafür hatten wir viel mehr Zeit für die Malerarbeiten im Herbst...
»  Winter '11/'12  Überwinterung der Mizar im Canal de Bourgogne in St.Usage, bei der Firma Blanquart (Burgund) - wir verbringen diesen Winter im wärmeren Süden der USA
»  ab April '12





























Planung (erster Teil)
Der erste Teil der Route steht sicher fest. Über Roanne und Paris nach Belgien. Je nachdem, wann wir wieder aufs Trockendock müssen (der Bescheid steht noch aus) können wir dann weiter nach Holland oder müssen wieder zurück nach St.Jean de Losne.
-> Und genauso kam es dann auch: wir kamen sogar noch ein bisschen weiter als die grüne Linie zeigt. Pink stellt die zusätzlich gefahrene Strecke dar:
  
»  Winter '12/'13 Überwinterung der Mizar in Cambrai im Norden Frankreichs - wir 'wollten' wieder mal Kälte erleben und haben darum für die Wintermonate eine Wohnung in Amsterdam gemietet.
»  ab Mai '13
























Planung (erster Teil, da Winterliegeplatz noch nicht gefunden ist)
Dieses Jahr werden wir erst mal im Zickzack über die Französisch-Belgische Grenze hüpfen. Ab Roselare ist alles noch offen, da wir den Liegeplatz für den Winter '13/'14 erst noch bestimmen müssen. Und der kann überall in Belgien, vielleicht sogar wieder im Grenzgebiet Frankreichs liegen...

-> Das hatten wir im Herbst 2012 geschrieben! Und diesmal hatte sich so etwa alles an Planung geändert! Grün die Idee und rosa die Realität. War auch sehr schön und interessant.
  
»  Winter '13/'14 Winterliegeplatz für die Mizar: Liège
Winterliegeplatz für uns: Philippinen und Indonesien
»  ab April '14



















Planung
Eigentlich wollen wir die Route über Dunkerque und Brugge schon noch machen und gleichzeitig organisiert die DBA (Dutch Barge Association, unser Schiffsclub) ein Treffen in Diksmuide im Juni (rotes Kreuzchen), das würde auch gleich passen. Also erste Planung:

Die Route in Holland steht noch nicht fest, das planen wir dann kurzfristig. Endpunkt ist Haarlem im August.
-> Und genauso fuhren wir dann auch dieses Jahr! (Daher kein Pink!) Es war eine sehr interessante und abwechslungsreiche Strecke.
»  Winter '14/'15 Arbeiten am und im Schiff in Haarlem. Was, wann und wie ist offen.
Das Leben von Schiffern besteht aus Überraschungen, die bei der Ausführung der Planung entstehen. Daher wissen wir nur als ersten fixen Punkt, dass wir im Oktober nochmals für weitere Schweissarbeiten aus dem Wasser müssen...
»  ab April '15





















Planung
Der genaue Startzeitpunkt ist noch nicht bestimmt, sollte gleich nach den Umbauarbeiten sein. Hoffentlich bleiben wir im Zeitplan.
Dann geht es voraussichtlich durch Nordholland, über das Ijsselmeer und nach Friesland. Dort bleiben wir dann sicherlich für den Rest des Jahres.
     

Den Winter werden wir im deutschen Leer, gleich an der holländisch-deutschen Grenze verbringen.
-> Die gefahrene Route war im grossen Ganzen nach Planung (auch dieses Jahr kein Pink):
»  Winter '15/'16 Den Winter verbringt die Mizar in Leer, wir gönnen uns Wärme und Palmen in der Südsee.
Tahiti, Cook Islands, Neuseeland, Samoa, Fiji und Vanuatu:
»  ab April '16








Planung
Berlin ist unser erstes Ziel dieses Jahr, dann bleiben wir in der Mecklenburger Seenplatte. Alles ist noch sehr flexibel:

Gefahren sind wir dann:
» Winter '16/'17   
» ab Mai '17 Planung
Wir versuchen nochmals, die Mecklenburger Seenplatte zu 'erfahren', wie 2016 geplant gewesen. (Dann wechselten wir ja zum Fahrgebiet Oder - Polen, eine super Entscheidung!)

In Pink nun die real gefahrenen Strecken. Schwerin war wegen des Schiffs-Verkehraufkommens nicht mehr möglich (zu spät in der Saison, zu viele Mietboote). Aber neu der 'Abstecher' in den Südosten nach Bad Saarow.
 » Winter '17/'18  Es wird wieder einmal einen Winter in der Schweiz geben. Neuvermietung unseres Hauses und Familiennachwuchs organisieren... 
  » ab April '18 Die erneute Zertifizierung der Mizar in Frankreich steht an. Daher ziehen wir ab Frühling 2018 wieder 'gen Westen'!

Und hier noch die genauere Route der Saison 2018:
     
» Winter '18/'19 Nach einem 5-wöchigen Aufenthalt in der Schweiz wollen wir wieder Sand zwischen den Zehen spüren...
» ab April '19 Da die Re-Zertifizierung der Mizar noch nicht abgeschlossen ist (französische Bürokratie lässt grüssen), können wir noch keine konkreten Pläne für das Jahr 2019 machen. Sehr wahrscheinlich bleiben wir in Frankreich.

für die Interessierten: hier die Karte aller Wasserstrassen in Europa!